Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kundenorientiertes Hundetraining: Modul 2: Kommunikation & Interaktion – Dipl.-Psych. Kirsten Cordes

24. März 2018 - 25. März 2018

MODULARE FORTBILDUNG FÜR HUNDETRAINER/INNEN

Modernes Hundetraining ist HundehalterInnen-Coaching.
Unter Berücksichtigung tierschutzrechtlicher und wissenschaftlicher Ansätze ist das Ziel, den Menschen zu befähigen, seinen Hund zu verstehen und ihm erwünschtes Verhalten anzutrainieren und inadäquates Verhalten zu verhindern.

Nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ werden HundehalterInnen Werkzeuge vermittelt, die sie oder ihn zukünftig unabhängig von professionellen HundetrainerInnen machen sollen, indem sie Wissen vermitteln, praktische Anleitungen liefern und vor allem die/den KundIn dort abholen, wo sie/er steht.Die/Der moderne HundetrainerIn trainiert also eher Menschen als Hunde.

Hiermit ergeben sich neue Herausforderungen für HundetrainerInnen
Als professioneller Coach kann sie/er auf die/den KundIn individuell eingehen, Kommunikationstechniken und Grundlagen der professionellen Beratung gehören ebenso zum tagtäglichen Berufsalltag, wie eine Reflektion der Motive und inneren Überzeugungen der KundInnen.Diese modulare Fortbildung für HundetrainerInnen bezieht sich speziell auf diese Seite des professionellen Berufsbildes.

Modul 2: Kommunikation & Interaktion

Wir alle kommunizieren täglich. Dabei geschehen Missverständnisse und manchmal reden wir „aneinander vorbei“. Professionelle Kommunikation bedeutet, die Fallstricke zu kennen und Kommunikationsstörungen zu minimieren. Besser verstehen und besser verstanden zu werden erhöht die Qualität ihrer Kundenberatung. In diesem Seminar geht es ganz gezielt um Gesprächanlässe und Situationen aus der Hundeschule.

– Einführung in die Kommunikation/Das Erstgespräch
– Das Instruktions- und Informationsgespräch
– Kundenzentrierte Gesprächsführung, fördernde und hemmende Reaktionen
– Konstruktiver Umgang mit Konflikten
– Rollenkonflikte

Die Referentin, Dipl.-Psych. Kirsten Cordes kommt aus Dortmund und arbeitet seit 20 Jahren als psychologische Beraterin und Dozentin für Psychologie. Der Themenbereich „Kommunikation“ ist neben der Tier-Mensch-Beziehung ihr beruflicher Schwerpunkt. 2012 gründete sie mit ExpertInnen verschiedener Fachbereiche die multiprofessionelle Arbeitsgemeinschaft „SoKoMuT“ (Soziale Konstruktion der Mensch- und Tierbeziehung“).

Verpflegung: Getränke, Kaffee etc: stehen zur Verfügung.

Beginn jeweils 10 Uhr, Ende jeweils ca 17 Uhr.

Anmeldung bitte ausschließlich via Email unter:
office@tierschutzhund.info

 

Details

Beginn:
24. März 2018
Ende:
25. März 2018
Veranstaltungkategorie:
Website:
http://kundenorientiertes-hundetraining.blogspot.co.at/

Veranstaltungsort

Fun Bildungszentrum Wien
Donaufelderstraße 252/2
1220 Wien,
+ Google Karte

Veranstalter

Soko Mut/Canis Sapiens/tierschutzhund.info