Die Wahrheit über Wühltischwelpen …

Wühltischwelpen? Nein danke!
Nein zum Handel – Ja zum Tierschutz
Der unseriöse Hinterhof-Hundehandel hat einzig ein Ziel: Den maximalen Gewinn zu erreichen. Die Folgen für die Hunde sind gravierend: massive Mängel bei der Aufzucht, meist viel zu frühe Trennung von Müttern und Geschwistern und schreckliche Transporte der Welpen zu den KäuferInnen. All das wirkt sich erheblich auf die physische und psychische Gesundheit der Hunde aus. Auch Infektionskrankheiten kommen nach Österreich, die es vorher noch nicht gab oder die als ausgerottet galten. Die skrupellosen HändlerInnen gehen sprichwörtlich über Hundeleichen – denn viele der Welpen sterben nach wenigen Wochen im neuen Zuhause.

Ein gelungener Aufklärungsanimationsfilm informiert über den illegalen Welpenhandel und dessen Konsequenzen:

Mehr zur Initiative gegen den Welpenhandel finden Sie auf: www.wuehltischwelpen.de.

Sie wollen nun wissen, wie Sie den unseriösen Hinterhof-Hundehandel von einer verantwortungsvollen Zuchtstätte unterscheiden können? Informationen darüber bekommen Sie hier!
Aber bitte nicht vergessen: Auch im seriösen Tierschutz warten Welpen und Junghunde auf ein neues Zuhause!

Die Tierschutzhund.info Notfall-Whatsapp

bissigerhundDie kostenlose tierschutzhund.info Notfall-Whatsapp erreichen Sie rund um die Uhr unter 0043.664.5476757  für akute Notfälle.

Ihr Tierschutzhund hat gebissen und Sie wissen nicht, was Sie als nächstes tun sollen? Er knurrt und Sie wissen nicht weiter? Ihr Hund wurde gebissen oder war in eine Rauferei verwickelt? Die Organisation, die den Hund vermittelt hat, kann oder will nicht helfen?

Kontaktieren Sie uns. Wir legen mit Ihnen gemeinsam die nächsten Schritte fest. Schildern Sie per whatsapp kurz in Stichworten, was passiert ist und wir werden Sie so bald wie möglich kontaktieren.

 

Erfolgreicher Start von tierschutzhund.info bei Dogs Professional

 

Wir hatten uns ein sehr ehrgeiziges Ziel gesetzt und es auch wirklich geschafft! Nur eineinhalb Monate nach Gründung unseres Vereins steht die Website in Grundzügen und wir konnten tierschutzhund.info auch sehr erfolgreich bei Dogs Professional 2017 (4. Österreichischer HundetrainerInnenkongress) vorstellen!

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei allen bedanken, die uns in unserer Arbeit unterstützt haben!

Wie bereits in den Vorjahren haben bei Dogs Professional großartige ReferentInnen vor einem sehr fachkundigen Publikum vorgetragen. Wir konnten sehr viele interessante Gespräche führen und wichtige Kontakte knüpfen!

Besonders gefreut hat uns der Besuch von Mirjam Cordt – einer großen Mitstreiterin, wenn es darum geht, Tierschutzhunden, insbesondere Herdenschutzhunden aus dem Tierschutz, eine Chance zu geben! Sie findet unser Projekt sehr vielversprechend und wird es gerne unterstützen. Natürlich haben wir die Gelegenheit beim Schopf gepackt und Mirjam eingeladen, ein Seminar für uns zu halten, was sie sehr gerne machen wird! Der Termin folgt in Kürze!